„The Supermädels   50Plus“. Erfahren. Mutig. Souverän.

Die Protagonistinnen sind reifer geworden. Ihre Erfahrungen geben ihnen Ruhe und Gelassenheit. Sie stehen über den Dingen und sind sich nicht zu schade ihre Superkräfte kurz abzulegen, um im Alltag einzuspringen und die Welt bunter, leichter  und schöner zu machen.

2020
schafften wir es nach ganz oben. Nach Sylt. Ein paar Wochen hielt die Begeisterung, dann mussten wir die Insel wegen Corona verlassen.

2019
traf ich "Die Mädels" während einer Auftragsarbeit auf dem Deich. Sie waren mir suspekt. Zu klein. Zu naiv. Zu besserwisserisch und zu unreif.  Aber ich bewunderte ihre innere Größe. Ihre Stärke und Beharrlichkeit. Am meisten staunte ich aber darüber, dass sie sich meiner angenommen haben. Wir lernten uns kennen und mochten uns mit der Zeit.